Berichte / Kommunales


Mahnwache für den Atomausstieg
am Samstag, dem 19.März 2011 in Bad Salzuflen

Trauer und Aufbruch
zum Umdenken und Umsteuern


JF 20.03.2011

Fukushima ist überall



Die von Gitta Brandes, Jobst Flörkemeier, Ingo Scheulen und Uwe Wiemann kurzfristig initiierte Mahnwache an der Post in Bad Salzuflen wurde von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern als Zeichen der Trauer und der Solidarität mit den Menschen in Japan wahrgenommen. Viele sahen ihre Beteiligung als Chance, Bereitschaft zum Umdenken und Umsteuern kund zu tun.

Im Anschluss an die Mahnwache diskutierten über 60 Personen in der Gelben Schule Möglichkeiten den Betroffenen zu helfen und energiepolitische Konsequenzen. Die Anwesenden hielten eine Energiewende für geboten. Diese soll auch in Bad Salzuflen konkret eingeleitet werden. Eine große Zahl von Vorschlägen dazu wurde gesammelt, die in den kommenden Wochen auf Umsetzbarkeit überprüft werden.

Erste Ergebnisse werden in naher Zukunft umgesetzt: So wird in den nächsten Wochen jeweils montags um 18 Uhr eine Mahnwache auf dem Salzhof stattfinden, zu der alle Mitbürgerinnen und Mitbürger eingeladen sind. Außerdem wird ein Bürgerantrag vorbereitet , der zum Ziel hat, für Bad Salzuflen den Einstieg in den Ausstieg aus der Atomenergie einzuläuten. Weitere Aktivitäten sollen gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet werden.

Angeregt wird auch ein Aufruf an die Bürgerschaft, schwer geschädigten Menschen aus Japan in unserer Stadt eine Bleibe anzubietenwie es an anderen Orten schon praktiziert wird.

Die Versammlung legte größten Wert auf parteipolitische Unabhängigkeit und bestimmte konsequenterweise mit Jobst Flörkemeier einen parteipolitisch ungebundenen vorläufigen Ansprechpartner.

Der Initiativkreis ruft alle Interessierten auf jetzt aktiv zu werden, Vorschläge zu unterbreiten und Aktivitäten durch Planung und Teilnahme zu unterstützen.

Kontakt: Jobst Flörkemeier, Tel: 05222/17863, eMail: J.Floerkemeier@t-online.de





Creative Commons License


Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Salzekurier Über Salzekurier | Privacy Policy | Kontakt | ©2010 Salzekurier